Isaiko-Kampfhühner & Tauben
  Cubalaya
 
"

Cubalaya

Foto oben Züchter "Shamoman" (USA)

Foto unten Züchter Craig Russel (USA)

Domingo Montane, ein Kubanischer Züchter kam in 1889 auf die Idee eine neue Kampfhuhnrasse zu kreeieren. Er machte seinem Anfang mit 3 verschiedene Malayoide Kampfhuhnrassen, die Malayos Enanos, Malayos Patatos, Malayos Cola de Cameron und eine Bankiva-rasse, die Manilos de Regla (Filipinen). Die erste Cubalaya sind dann in 1939 durch den Züchter Leandro la Torriente zum erstes mal offiziell ausgestellt worden auf die erste erste Weltausstellung in Cleveland (Ohio/USA). Dort fand diese Rasse viele Züchter und mann findet den Cubalaya in verschiedene Farbschläge, Gross und Zwerg regelmäsig auf Geflügelschauen. Die Cubalaya ist zwar eine echte Kampfhuhnrasse aber heute wird er nur für Schauzwecke gezüchtet. Ob er in seine Heimat, Kuba noch existiert bsw gezüchtet word ist unklar. In 1978 sind die erste Cubalaya aus Amerika nach Deutschland eingeführt worden (Franz Swist). Trotz ihr interessantes und attraktives Aussehen ist die Rasse langsam aber sicherleider im Schattenbereich abgerutscht aber zum Glück nur noch in Hände von einige Idealisten. Sehr typisch für den Cubalaya ist der reichbefiederte gesenkt und gespreizt getragener Schwanz, der Struktur-mäsig als "Hummer- schwanz" bezeichnet wir. Der Körper ist ziemlich kräftig. Gewicht Hahn 2 Kg - 2.5 Kg Henne 1.5 Kg - 2 Kg. Farbschläge Zimtfarbig, Schwarz und Weiss.

 
  81695 Besucher (458221 Hits) Aдминистратор сайта : Исайко Дмитрий  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
http://www.homepage-baukasten.de