Isaiko-Kampfhühner & Tauben
  Combattant Du Nord
 
"

Combattant Du Nord

combattantdunord01

Namen: Les Grand Combattant Du Nord, Coqs Combattant Du Nord, Nordfranzösischer Kämpfer, Französische Arenakämpfer

Beschreibung: Mittelgroßer bis großer Stahlsporenkämpfer. Mehr Bankivoid als Oriental. Etwas Schenkel zeigend, mittel- bis tief gestellt, vorn stolz hochgehaltenes Vorderteil. Volle Befiederung bis anliegende knappe Feder. Schwarze oder helle Läufe je nach Mantelgefieder, rote bis braune Augenfarbe. Maulbeergesichter vorkommend. Zacken- oder Erbsenkamm, meistens haben die Hähne große Kehllappen, die wie der Kamm kupiert werden müssen.
Spezieller Landschlag für das Gallodrome (Hahnenkampfplatz 4 x 3 m) in Frankreich.

Herkunft: Nordfrankreich, Gegend um Lille, an der Grenze zu Belgien. Von Dunkerque im Norden bis Maubeuge, das etwas östlicher liegt.

Besonderheiten: Spezielle traditionelle Kämpferrasse für den Kampf mit nadelartigen Sporen aus Stahl, die in der Länge etwas variieren können, aber festgelegt und genormt sind. Die maximale Länge geht bis 52 mm.
Sehr schneller Angreifer, der knochenhart zuschlägt. Nur für kurze Kämpfe geeignet, deshalb für Spitze oder mit Schneiden versehene Stahlsporen besser geeignet. Durch spezielle Linienführung in der Verwandtschaft gelten die Combattant Du Nord auch global als eine der vitalsten und besten Sporenkämpfer. Die Legeleistung gilt als hervorragend (über 55g weiße Eier)sowie auch der fast 100%ige Schlupf der Küken.
Die Aufzucht der Hähnchen ist heikel, wegen der Agressivität.

Gewicht: 2,5 bis 5 kg (kämpfen in Gewichtsklassen), die 3,5 kg Klasse ist die wohl erfolgreichste.

 
  81695 Besucher (458209 Hits) Aдминистратор сайта : Исайко Дмитрий  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
http://www.homepage-baukasten.de